Ich bin begeistert - Weberknecht Bühne e. V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Theaterstücke > 1997 - 2006
1998 - Ich bin begeistert

Diese makabere Satire dreht sich um den Schriftsteller Charles Condomine, seine Frau Ruth und seine erste Frau Elvira, die ihm bei einer spiritistischen Sitzung mit dem Medium Madame Arcati als Geist erscheint und aus alter Anhänglichkeit gleich dableibt. Auf ihre Nachfolgerin eifersüchtig, führt sie einen Autounfall herbei, der Ruth das Leben kostet, so dass diese ebenfalls nur als Geist zu ihrem Mann zurückkehren kann - und es auch tut...
Komödie in drei Akten von Noel Coward
 
© Weberknecht Bühne e. V. 2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü